Moderner Zahnersatz – fast so gut wie Ihre eigenen Zähne

Eine Lücke im Gebiss ist für die meisten Patienten ein unschöner Zustand. Bleibt die Lücke offen, können Zähne kippen, es kann zu Knochenabbau oder Kiefergelenkbeschwerden kommen. Wir bieten Ihnen verschiedene Lösungen, Ihre Zahnlücke zu schließen und wieder strahlend zu lächeln.


Zahnkronen und Teilkronen:

Ist der Schaden am Zahn so großflächig, dass eine Füllung als Reparatur nicht mehr ausreicht, fertigen unsere Zahntechniker eine Krone oder Teilkrone an. Die durch Karies infizierte Zahnhartsubstanz wird in einem ersten Schritt gründlich entfernt. Es verbleibt ein Zahnstumpf, über den die Krone wie ein Hut gestülpt und mit medizinischem Zement fixiert wird. Zahnersatz, der sicher hält und nicht auffällt.


Implantat:

Ein Implantat dient als künstliche Zahnwurzel und wird im Kieferknochen fest verankert. Auf ihr wird je nach individuellem Fall eine Zahnkrone, Brücke oder Prothese fest verschraubt. Mit einem Implantat erhalten Sie einen Zahnersatz, der höchste Anforderungen erfüllt. Er ist von den eigenen Zähnen kaum zu unterscheiden, bietet sicheren Halt, schont die Nachbarzähne und wirkt einem Knochenabbau entgegen. Auch das Sprechen, Essen und Schmecken ist wie mit den eigenen Zähnen. So bekommen Sie Ihre Lebensfreude zurück.


Brücke:

Sie möchten eine Alternative zum Implantat? Unser hochmodernes Dentallabor fertigt Ihnen gerne eine Brücke nach höchsten Qualitätsstandards. Sie eignet sich, wenn ein oder mehrere Zähne nicht mehr zu retten sind. Der oder die künstlichen Zähne befinden sich in der Mitte der Brückenkonstruktion. Sie wird an sogenannten Ankerzähnen links und rechts neben der Lücke befestigt. Weil die Brücke fest an die beschliffenen Ankerzähne zementiet wird, bietet sie einen hohen Tragekomfort durch bissfesten Halt.


Herausnehmbare Prothese:

Bei manchen Menschen fehlen mehrere Zähne, so dass für die Befestigung einer Brücke zu wenig Verankerungsmöglichkeiten bestehen. In diesem Fall kommt eine Teilprothese in Betracht. Sie ist herausnehmbar und kann über Halteklammern oder über aufwändige Befestigungssysteme (Geschiebe oder Teleskopkronen) an Nachbarzähnen fixiert werden. Im zahnlosen Kiefer kommt eine Voll- oder Totalprothese zum Einsatz.